Alltagsgestaltung, aktivierende Begleitung und Betreuung

Für viele Menschen wird es mit zunehmendem Alter schwierig, den Alltag ohne Unterstützung zu bewältigen und zu gestalten. Gerade durch einen Heimeintritt wird die Selbstbestimmung und die Alltagsgestaltung stark eingeschränkt. Arbeitsabläufe des Heims (wie Essenszeiten, Dusch- und Badepläne etc.) bestimmen den Tagesablauf.

Eine sinnvolle Alltagsgestaltung, aktivierende Begleitung und Betreuung orientiert sich unter anderen an:

  • der Individualität
  • an den vorhandenen Ressourcen
  • an der Normalität
  • an der Kontinuität

Ziele einer sinnvollen Alltagsgestaltung, aktivierender Begleitung und Betreuung sind:

  • der ältere Mensch bestimmt selber
  • der ältere Mensch übernimmt Verantwortung
  • der ältere Mensch erlebt Sinnhaftigkeit trotz Einschränkungen
  • der ältere Mensch erlebt Orientierung, Halt und Sicherheit
  • der ältere Mensch hat die bestmögliche Lebensqualität

Weiterbildung: Alltagsgestaltung, aktivierende Begleitung und Betreuung